Tragt Euch Sorge und verliert ja die Zuversicht nicht!
Herzliche Grüsse Therese Brändli

Napoleon Bonaparte
Vor 200 Jahren, am 5. Mai 1821 starb Napoleon. Er war Machtmensch, Eroberer und Reformer zugleich, wurde bewundert und gehasst.

Solothurner Literaturtage 14.-16. Mai 2021
Die 43. Solothurner Literaturtage vom 14. bis 16. Mai finden als Online-Festival hier auf literatur.ch statt.


Alexander Grass, Durchschlag am Gotthard
Der Gotthard-Strassentunnel war ein Kind der Autobahneuphorie. Eröffnet wurde er allerdings zu einer Zeit, als man die ungebremste Zunahme des Strassenverkehrs bereits kritisch sah. 1994 nahm die Schweizer Stimmbevölkerung die Alpeninitiative an, die den Schwerverkehr am Gotthard begrenzen sollte. Im Gegensatz zu den zwei Eisenbahntunnels sind die Entstehung und der Bau des Strassentunnels nie umfassend gewürdigt worden. Alexander Grass holt dies vierzig Jahre nach der Eröffnung nach. Er recherchierte dafür in Archiven von Bund, Kantonen und Unternehmen, aber auch in jenen der SUVA, der SBB und der Gewerkschaften. 240 Seiten Fr. 39.00 Bitte mit Mail bestellen. Erscheint im Mai 2021


Judith Hermann
Das neue Buch von Judith Hermann "Daheim" ist erschienen.
Sie erzählt von einer Frau,
die ihr früheres Leben hinter sich gelassen hat, ans Meer gezogen ist und in einem Haus für sich lebt. Von einem Aufbruch: Eine alte Welt geht verloren und eine neue entsteht!


Neue Diogenes Bücher im Mai


Eveline Hasler
Eveline Hasler zeichnet besondere Lebens- und Liebeswege nach. Waren sie nicht fast alle einmal südlich der Alpen: malende, dichtende, philosophierende Menschen? An diesen leuchtenden Seen, in den Gärten mit ihrer betörenden Pflanzenvielfalt, erlebten viele von ihnen kürzere oder längere Ewigkeiten. Diese zwölf Geschichten aus dem Tessin, Romane in Kleinstformat, zeigen ein großes Spektrum der Liebe und werfen auf bekannte Persönlichkeiten ein neues Licht.


Hunter Biden
Hunter Biden, der Sohn des US-Präsidenten, enthüllt die Wahrheit über sein Leben: Er erzählt von der bedingungslosen Liebe zwischen zwei Brüdern, die ein viel zu früher Tod trennte; von seinem Sturz in eine Hölle aus Drogen und Alkohol - und von der rettenden Kraft einer Liebe in letzter Sekunde.


Meine Buchtipps

Romane





Krimi






Sachbücher





Tipp der Woche

Eva-Isabel Schmid, Paracelsus Band 2: die Fragen der Toten. Historischer Roman
  Info/bestellen
Piper Verlag
380 Seiten Fr. 22.90

Paracelsus' Suche nach der menschlichen Seele fordert ihren Tribut - der große Roman um den berühmten Arzt für alle Leser von Noah Gordon und Ken Follett
Der junge Paracelsus ist endlich Arzt beider Arzneien. Eines aber lässt ihm keine Ruhe: Er will die menschliche Seele finden. Verfolgt vom uralten Zauberorden des roten Gürtels begibt er sich auf Wanderschaft - quer durch Europa. Immer mit dem Ziel, das Geheimnis doch noch zu lüften. Währenddessen wütet in Basel die Pest. Paracelsus' Freund Caspar muss als Stadtarzt hilflos mitansehen, wie die Seuche Hunderte seiner Patienten dahinrafft. Als sich der nunmehr berühmte Paracelsus zurück in seine Heimat wagt, kommt es im allgemeinen Chaos plötzlich zu einer Reihe von mysteriösen Todesfällen. Verzweifelt sucht Caspar nach dem Mörder. Die ungleiche Freundschaft wird auf ihre größte Zerreißprobe gestellt.
Dies ist Teil 2 der Paracelsus-Reihe

An den folgenden Lesungen werde ich mit einem
Büchertisch dabei sein:


Kaufleuten Zürich
v
4. Mai 2021: Züri litteraire mit Volker Kutscher verschoben
3. Oktober 2021: Elke Heidenreich & Urs Heinz Aerni neuer Termin

25. Oktober 2021: Queere Lebensgeschichten neuer Termin
27. Oktober 2021: Franz Hohler neuer Termin

Literaturhaus Zürich


25. Zürcher-Psychotraumatolgie-Tagung in Zürich
23. Oktober 2021
neuer Termin

Warum www.buchland.ch?
Oft werde ich gefragt, warum sie gerade bei
meiner Internetbuchhandlung einkaufen sollten:

1. Sie wissen, wer hinter buchland.ch steht
2. Sie erhalten einen monatlichen Newsletter
3. Rascher und professioneller Service
4. Faire Preise für alle Bücher

Archiv 2021
Archiv 2020
Archiv 2019
Archiv 2018
Archiv 2017
Archiv 2016
Archiv 2015
Archiv 2014

 

OBEN
ZURÜCK ZUR STARTSEITE