Die Tage werden bereits kürzer und der Herbst mit seinen Farben ist da. Nehmen Sie sich Zeit zum Lesen und lassen sich hier inspirieren!


Herzliche Grüsse Therese Brändli

Meine Buchtipps

Zürich liest
Vom 27. bis 31. Oktober 2021 finden diese vielen Lesungen im Raume Zürich statt. Ich werde an vier Lesungen mit einem Büchertisch dort sein. Hier das Programm

Ein neuer Erzählband von Franz Hohler
Nirgends kommt das Fantastische so beiläufig daher wie bei Franz Hohler. Seine Erzählungen handeln von merkwürdigen Begebenheiten und dem plötzlichen Einbruch des Wunderbaren: Von einem geheimnisvollen Steinregen, der das Personal eines einsamen Alpenhotels in die Flucht schlägt. Von einem Tisch in einem beliebten Ausflugslokal, der großes Unglück bringt. Von einem jähen Moment der Wahrheit im Telefonat zwischen Mutter und Tochter. Vom nächtlichen Gesang einer Nachtigall, der die Menschen einer Kleinstadt elektrisiert. Und von einem Enkeltrick, durch den die betagte Amalie Ott noch einmal auf eine weite Reise geht...


Schweizer Buchpreis 2021
Nominiert für den Schweizer Buchpreis 2021 sind folgende fünf Bücher. Herr Kracht hat seine Nomination kurzfristig zurückgezogen.
Der Preis wird an einer öffentlichen Veranstaltung in Anwesenheit der nominierten Autorinnen und Autoren im Rahmen des Internationalen Literaturfestivals BuchBasel am 7. November 2021 vergeben.



Deutscher Buchpreis 2021
Die Jury hat gewählt: Antje Ravik Strubel "die blaue Frau".
Die Begründung
der Jury:
"Mit existenzieller Wucht und poetischer Präzision schildert Antje Rávik Strubel die Flucht einer jungen Frau vor ihren Erinnerungen an eine Vergewaltigung. Schicht um Schicht legt der aufwühlende Roman das Geschehene frei. Die Geschichte einer weiblichen Selbstermächtigung weitet sich zu einer Reflexion über rivalisierende Erinnerungskulturen in Ost- und Westeuropa und Machtgefälle zwischen den Geschlechtern".



Romane








Krimi






Sachbücher








Tipp der Woche

Zwicky Monica, Seidenfaden neu gezwirnt - Von der Nähfadenfabrik Zwicky zum urbanen Quartier
Zwicky & Co
83 Seiten, Fr. 40.00 Bitte mit Mail bestellen

1840-2020: Von der Textilproduktion zur Stadtentwicklung

1840 entstand auf dem Gebiet von Dübendorf und Wallisellen eine Seidenzwirnerei mit allem, was damals dazugehörte von den Kosthäusern für die Arbeiterschaft bis zum firmeneigenen Gutsbetrieb für die Versorgung mit Nahrungsmitteln. Monica Zwicky schildert Aufstieg und globalisierungsbedingter Niedergang der gleichnamigen Textildynastie, aus der sie stammt. Zwicky-Faden, beworben mit der legendären Katze, die die Pfoten ausstreckt, war erstklassige Qualitätsware, die irgendeinmal vor der Konkurrenz aus Billiglohnländern nicht mehr wirtschaftlich war. Zur Jahrtausendwende musste der Betrieb vor den Toren Zürichs eingestellt werden und ein völlig neues Kapitel entstand: Dort, wo früher Textilmaschinen surrten, entstand ein vielfältiger Arbeitsraum für Gewerbetreibende und Kreative und ein neues Vorstadt-Wohnquartier für 3‘000 Menschen. Federführend bei der architektonischen Konzeption war die Autorin zusammen mit ihrem Bruder Peter Zwicky. Das Buch ist also mit dem Wissen der doppelten Insiderperspektive entstanden, reich bebildert und als Flatbook ausgeführt – ein Werk der Extraklasse.

An den folgenden Lesungen werde ich mit einem
Büchertisch dabei sein:


Kaufleuten Zürich
v
25. Oktober 2021: Queere Lebensgeschichten
27. Oktober 2021: Franz Hohler Zürich liest

Literaturhaus Zürich

29. Oktober 202:1 Schweizer Buchpreis Zürich liest

30. Oktober 2021: Zürich liest 18.00: Adelheid Duvanel Zürich liest

30. Oktober 202:1 Zürich liest 20.30: Yishai Sarid Zürich liest

12.November 2021: Lange Nacht der Debüts

16. Dezember 2021: Weihnachtsbücher

SGAD Swiss Forum for Mood and Anxiety disorders Dolder Zürich
28. April 2022

25. Zürcher-Psychotraumatolgie-Tagung in Zürich
23. Oktober 2021
abgesagt

Helferei Zürich

4. Dezember 2021: Maren Wurster

Warum www.buchland.ch?
Oft werde ich gefragt, warum sie gerade bei
meiner Internetbuchhandlung einkaufen sollten:

1. Sie wissen, wer hinter buchland.ch steht
2. Sie erhalten einen monatlichen Newsletter
3. Rascher und professioneller Service
4. Faire Preise für alle Bücher und nicht nur für Schnäppchen

Archiv 2021
Archiv 2020
Archiv 2019
Archiv 2018
Archiv 2017
Archiv 2016
Archiv 2015
Archiv 2014

 

OBEN
ZURÜCK ZUR STARTSEITE