Für Ihre buchland-Treue danke ich Ihnen herzlich. Ich werde Ihnen auch 2023 Bücher vorstellen, die ich interessant und lesenswert finde.

Coming soon
Zwei ganz verschiedene Bücher werden Ende Februar erscheinen:
Erinneren Sie sich noch an das Buch "Der Ernährungskompass von Bas Kast? Ich fand diesen Titel sehr interessant und hat mir gute Inputs gegeben. Nun erscheint in einigen Tagen "Kompass für die Seele. Das Fazit neuester Studien zu Resilienz und innerer Stärke". Ich bin gespannt!
Der Schweizer Schriftsteller und Professor für Germanistik Peter von Mann hat ein neues Buch geschrieben: "
Übeltäter, Trockne Schleicher, Lichtgestalten. Die Möglichkeiten der Literatur".In der Verlagsvorankündigung las ich: "Wer erfahren will, wie Literatur einen anderen Blick auf die scheinbar vertraute Welt richtet, der wende sich an Peter von Matt".

Doris Flury
Ich lebe zwar nicht vegan und liebe ein gutes Stück Fleisch, doch lese ich immer den Blog der oesterreichischen Ernährungswissenschafterin Doris Flury, die seit mehr als 10 Jahren in der Schweiz lebt:"https://www.mrsflury.com/ueber-mich/". Ihr neues Buch mit dem Titel: "Eat good vegan beauty food. Gesunde Rezepte, die dich strahlen lassen" ist neu erschienen.

Peter Stamm, in einer dunkelblauen Stunde
Seit Tagen wartet die Dokumentarfilmerin Andrea mit ihrem Team auf Richard Wechsler in seinem Heimatort in der Schweiz. Bei ersten Aufnahmen in Paris hatte der bekannte Schriftsteller wenig von sich preisgeben wollen und nun droht der ganze Film zu scheitern.



Otto Brändli "Aufgewachsen im Altersheim"
Mein Mann Otto Brändli ist im Altersheim Böndler aufgewachsen. Er war einer der ersten Gymnasiasten an der 1954 gegründeten Kantonsschule Zürcher Oberland, studierte Medizin und war Chefarzt in der Zürcher Höhenklinik Wald. In diesem Buch arbeitet er die Geschichte und Entwicklung des Alters- und Pflegeheims Böndler in Bauma auf und gibt Einblick in seine persönlichen Erlebnisse während seiner Kindheit.
Zum Preise von Fr. 35.00 plus Fr. 6.00 Porto sende ich es Ihnen gerne zu.


Artikel, der am 29. April im Tösstaler erschien

Baumer Ziitig vom 12. Mai
P.S. 20. Mai 2022 Teil 1
P.S. 20. Mai 2022 Teil 2



Frisch gedruckt: Otto Brändli, Mein Corona-Tagebuch
Mein Mann Dr. med. Otto Brändli hat seit Februar 2020 ein Corona-Tagebuch geschrieben und jetzt liegt es in gedruckter Form vor: seine Gedanken über Bücher, Politik und Philosophie und natürlich auch seine Überlegungen zu Covid.
Ich freue mich sehr und bin stolz!
Zum Preise von Fr. 30.00 plus Porto sende ich es Ihnen gerne zu

Reaktionen zum Buch



Mein Filmtipp und Archiv
Ich werde ab sofort auch Filme empfehlen, die ich selbst gesehen habe oder die ich interessant finde:

Ich war an den 58. Solothurner Filmtage und der Film "Last Dance" hat mir sehr gefallen, hat mich berührt und ich konnte so lachen.



Meine Buchtipps

Romane






Krimi






Sachbücher






Neue Kochbücher





Tipp der Woche

Gabrielle Filteau-Chiba, Bis der Fluss taut. Tagebuch aus der Wildnis. Eine Reise in die Tiefen der kanadischen Wälder führt eine junge Frau zu sich selbst
  Info/bestellen
dtv
112 Seiten Fr. 25.00

Anouk steigt aus: Sie tauscht ihre gemütliche Wohnung in Montreal gegen eine heruntergekommene Hütte in den Wäldern von Kamouraska. Fernab der Zivilisation, weit weg von der Umweltverschmutzung und dem Konsumwahn der Städte will sie zu ihren Wurzeln finden. Als eine Kältewelle sie überrascht und völlig von der Außenwelt abschottet, wird das romantische Ideal vom Leben in der Wildnis zum Kampf ums Überleben. Anouk hält sich ans Wesentliche, sie hackt Holz, holt Wasser, räumt Wege - und sie schreibt, um die Angst zu vertreiben. Umgeben von Schneeweite, den Tieren des Waldes und ihren Büchern, nähert sie sich ihren tiefsten Wünschen und Sehnsüchten. Und schließlich bleibt die selbstgewählte Isolation nicht so einsam wie erhofft ...


An den folgenden Lesungen/Tagungen werde ich mit einem Büchertisch dabei sein:

Kaufleuten Zürich
v
14. Mai 2023: Martin Walker

Literaturhaus


Swiss Forum for Mood and Anxiety Disorders

27. April 2023: Behandlung von Angst und affektiven Störungen

Zwanzig Jahre www.buchland.ch! 2002-2022
Im Mai vor zwanzig Jahren war meine Internetbuchhandlung erstmals sichtbar im Netz. Ich bin sehr stolz auf diese interessante und bereichernde Zeit.
Ihnen möchte ich für die lange Treue, die vielen Bestellungen, den spannenden Mail-Austausch und den vielen persönlichen Begegnungen an den verschiedensten Büchertischen herzlich danken.
Ich bleibe dran!


Warum www.buchland.ch?
Oft werde ich gefragt, warum sie gerade bei
meiner Internetbuchhandlung einkaufen sollten:

1. Sie wissen, wer hinter buchland.ch steht
2. Sie erhalten einen monatlichen Newsletter
3. Rascher und professioneller Service
4. Faire Preise für alle Bücher und nicht nur für Schnäppchen

Archiv 2023
Archiv 2022
Archiv 2021
Archiv 2020
Archiv 2019
Archiv 2018
Archiv 2017
Archiv 2016
Archiv 2015
Archiv 2014

 

OBEN
ZURÜCK ZUR STARTSEITE